Rauch Zoo Freudenberg

Rauch Zoo – Tiere zum anfassen – Die Exotische Tiere leben in einem Privatzoo. Ein Spaß für Groß und Klein. Nicht weit vom Markt Triefenstein entfernt.

Rauch Zoo Freudenberg

Ort: 97896 Freudenberg
Größe: ca. 10 ha, nur Freigelende
Tierbestand: 100 Tiere in 15 Arten

Öffnungszeiten: ganzjährig frei zugängig

Eintrittspreise: Eintritt frei

Anfahrt: A3 Ausfahrt Wertheim, über Mondfeld nach Freudenberg. Am Kreisel am Ortseingang links zum Rauch-Gelände (beschildert). Große Parkplätze
Anfahrt von Triefenstein: Am Main nach Wertheim, von dort aus richtung Miltenberg, Am Kreisel am Ortseingang links zum Rauch-Gelände (beschildert).

Mitarbeiter & Kontakt:
verantwortlich sind: Thorsten Brüssel, Lothar Hepp

Tel: 09375-81-0
Fax: 09375-81-700

Adresse: Wendelin-Rauch-Straße, 97896 Freudenberg, DEUTSCHLAND
Träger: Rauch Möbelwerke GmbH
E-Mail: E-Mail des Parks: verkauf(ät)rauchmoebel.de
Web: www.freudenberg-main.de

Was gibt’s zu sehen?
Der Zoo der Möbelfirma Rauch wurde für die Bürger von Freudenberg gestiftet. Er kann kostenlos besichtigt werden.
Oberhalb des Firmengeländes sind auf Wiesen Tiere wie Zebras, Trampeltiere, Alpakas, Affen, Kängurus, Kamele, Große Pampashasen, Damhirsche, Strauße und Emus zu sehen.
Einige Tiere sind miteinander in einem Gehege gehalten.
Ab 1993 entstand der Rauch-Zoo mit den Ponys der Eigentümer-Familie. Nach und nach kamen immer mehr Tiere hinzu.
Bennettkänguruhs und eine Lama-Herde können nun bestaunt werden. Die Tiere werden artgerecht gehalten und erfreuen sich bester Gesundheit.

Ein dreiteiliger Kletterkäfig, der freche Berberaffen beherbergt befindet sich auch auf dem Gelände.
Ausführlichen Informationstafeln führen den Besucher auf einem Rundweg an allen Weiden vorbei. Die Ponys befinden sich auf der anderen Straßenseite.

Weitere Ziele:
Über Freudenberg ist die Ruine der Burg Freudenberg zu besichtigen, die einen weiten Ausblick über Maintal und Spessart bietet. Alle zwei Jahre finden auf der Freilichtbühne in der Burgruine Burgschauspiele statt.