Schlittschuhlaufen

Klostersee Trennfeld

Klostersee-Eis

Klostersee-Eis

Der Klostersee in Trennfeld ist nur bei anhaltender Kälte zugefroren und wird von der Gemeinde Triefenstein für die Benutzung freigegeben.
Informieren Sie sich bitte bei der Gemeinde Triefenstein

Klingenbach_Eisfall

Klingenbach_Eisfall

…und danach noch zum Eisfall des Klingelbachs oberhalb der Schleuse Lengfurt.


Natureisbahn Karlstadt

Die Eisbahnen werden nur nach einigen kalten Tagen weit unter 0°C hergestellt.
Die Natureisbahnen in Karlstadt, Karlburg, Mühlbach und Laudenbach erfreuen sich bei Jung und Alt größter Beliebtheit.
Die Plätze sind gut mit dem PKW erreichbar, Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Die Benutzung der Eisflächen ist kostenlos, erfolgt jedoch auf eigene Gefahr.

Auskünfte zur Befahrbarkeit erteilt:
Städt. Bauhof Karlstadt
Klaus Bauerfeind
E-Mail: bauhof.karlstadt@web.de
Web: www.karlstadt.de
Telefon: 09353-909070


Eisvergnügen in Würzburg

In Würzburg können Sie auf einer Eisbahn im Freien den kalten Sport genießen.
Die Eisbahn neben dem Erlebnisbad Nautiland lädt zu einem besonderen Wintervergnügen ein: Schlittschuhlaufen im Schatten des Wallgrabens.
Das Wintervergnügen in Würzburg hat meistens von November bis April geöffnet.
Schlittschuhe und Laufhilfen können gemietet werden. Es finden auch spezielle Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene statt.

Kontakt:
Eisbahn – das Wintervergnügen neben dem Erlebnisbad Nautiland
Nigglweg o. Nr.
97082 Würzburg
Web: Eisbahn Würzburg

Servicetelefon:
Tel.: 0931 / 260 260

Von Marktheidenfeld:
Mit dem Nahverkehrs-Bus von Marktheidenfeld >>hier
In Würzburg:
Straßenbahnhaltestelle „Neunerplatz“, Linie 2 und 4


Aschaffenburg

Eisbären und Pinguine würden sich freuen – in der Eissporthalle ist immer Winter!
Mit abwechslungsreichen Aktions- und Unterhaltungsprogramm für jede Altersgruppe.
Eisfläche von internationalem Standard (30 mal 60 Meter)
– Bistro mit Snacks
– Highlight: LED Lichtanlage
– Günstiger Schlittschuhverleih

Kontakt:
Eissporthalle Aschaffenburg
Stadtbadstraße 7-11
63741 Aschaffenburg
Tel. (0 60 21) 79 46-0
E-Mail: eissporthalle@stwab.de
Web: www.freizeitwelt-aschaffenburg.de/Internetseiten/Eishalle/Eishalle.html

Verbindung:
– Mit dem Bus von Marktheidenfeld nach Hasloch. Dort in die Regionalbahn nach Aschaffenburg. Mit dem Bus Linie 3 weiter Richtung Leider Industriestr., Aschaffenburg. Haltestelle Stadtbad.
– Gute Busanbindung mit der Linie 3 Leider/Stockstadt (innerhalb von Aschaffenburg)
– Kostenlose Parkplätze
Bahnverbindung