Natur

http://www.tourismus-triefenstein.de/images/header_natur_eyecatcher.jpg

Natur im Markt Triefenstein

Botanik, Zoologie und Geologie. Diese Themen finden sie auf dieser Seite.


Das Himmelreich

Das „Himmelreich“ ist eine Halbinsel bzw. Mainschleife, die vom mäandernden Main geschaffen wurde. Er hat sich durch die Gesteinsschichten geschliffen und so mit seiner Kraft die Landschaft geformt. Es liegt auf der Seite rechts des Mains und verläuft zwischen Trennfeld und Kreuzwertheim. Der Blick geht vom Himmelreich hinüber nach Bettingen, Urphar und Eichel, die auf der Baden-Württembergischen Seite liegen, wohingegen Sie sich noch auf der Bayerischen Seite befinden. Das Himmelreich ist bewaldet und lädt zum verweilen ein. Schiffe fahren langsam durch die scharfe Kurve des Mains. Auf einem Wanderpfad kann das ursprüngliche Gelände erkundet werden. Dabei findet man mit etwas Glück auch einen schön gemauerten Eingang zu dem ehemaligen Bahntunnel. Bahnstrecke: Als es noch die Bahnstrecke zwischen Wertheim und Lohr gab, führte die Trasse durch einen Tunnel, der das Himmelreich zwischen dem Bahnhof Trennfeld und Kreuzwertheim abkürzte. Er ist heute noch zu sehen und wird von Fledermäusen bewohnt. Sie können der noch im gelände sichtbaren Bahntrasse folgen um so den alten Weg der Bahn zu erkunden.

Hier erfahren Sie mehr über die Geologie Botanik und Zoologie unserer Region.

Seit jeher beherrscht die imposante Muschelkalkfestung des Kallmuth die südöstliche Ecke des Mainvierecks.
Wo den nüchternen Geographen der steile Prallhang fasziniert, begeistert sich der Botaniker für die Graslilie Asphodill oder seltene, den Trockenrasen liebende Orchideenarten.
Der Weinliebhaber schließlich weiß, dass dort, wo der Buntsandstein unter den Muschelkalk abtaucht, der Rebstock ganz besondere Leistungen erbringt.
Auch wen der Main seit Jahrmillionen am Felsen nagt und Fossilien aus dem Kalkhang erodiert, werden wir uns noch lange an einem Wein erfreuen können, der seine typische Finesse aus gleich zwei kräftigen Gesteinsarten zieht.

 


Der Main

Der Main Entstehung und Entwicklung des Mains


 Geologie

Von Geologie im Markt Triefenstein sowie von Mineralien und Gesteinen

Botanik

Botanik – Pflanzen auf seltenen Böden


Zoologie

Zoologie .- von Zippammer bis Uhu.