Author: » Nietzke

Beiträge

No image

Essen-to-go

Die Corona-Krise macht unseren Betrieben zu schaffen. Bitte kaufen Sie regionale Produkte und nutzen Sie die Essen to Go-Angebote. Sie können bei den Betrieben ebenso Gutscheine für Weihnachten und andere Anlässe bekommen. Ausser Haus VerkaufBesondere AngeboteGutscheine Bitte unterstützen Sie unsere Betriebe in der schweren Zeit! Mehr erfahren Sie hier:

No image

Corona-Virus

Wichtige Meldung Wegen des Corona-Virus können einige Beherbergungsbetriebe nur wenige oder keine Gäste aufnehmen. Bitte wenden Sie sich mit ihren Fragen direkt an die Vermieter. Vielen Dank. ESSEN TO GO in TriefensteinBestellen Sie hier

Schwimmmeister gesucht

Schwimmmeister gesucht! Benötigt: Abzeichen in Silber und 1.Hilfe-Kurs nicht älter als 2 Jahre Meldungen bitte an den Verein Pro Waldbad bzw. an die Gemeinde Markt Triefenstein Weitere Informationen hier: Schwimmbad-Waldbad

No image

Papiermühle Homburg

200 Jahre Papiermühle Homburg Die Papiermühle in Homburg macht das Papier erlebbar. Ein Museum bietet Workshops zum Selbermachen an. Museum Papiermühle Homburg, Papierherstellung mit Wasserkraft, 200 Jahre Papiermacherkunst zum Anfassen. Seit 1807 fertigt die Papiermacherfamilie bereits in der 5. Generation Papier in Homburg am Main. Über das im landschaftlich schön gelegenen Homburg erzählt man nicht […]

No image

Wege durch das Himmelreich

Das Himmelreich, eine Mainschleife zwischen Trennfeld und Kreuzwertheim auf der rechtsmainischen Seite. Genießen Sie die Wege durch das Himmelreich. Es gibt schöne Wege durch das Himmelreich. Ehemals führte eine alte Bahnstrecke von Wertheim nach Lohr, die durch einen Tunnel in das Himmelreich und in die Gemeinde Triefenstein führte. Heute sind noch Reste davon zu sehen. […]

Frau Holle Wohnt in Triefenstein

Frau Holle wohnt in Triefenstein

Sagen und Märchen des Spessarts erzählen von Frau Holle. Kommt Sie aus Triefenstein? Wir glauben ja. Ein Buch erzählt darüber. Sagen haben doch recht Im Sommer 1989 bestätigten Ausgrabungen durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege” die Existenz der Neuenburg bei Triefenstein, die bis dahin zwar durch mehrere Sagen bekannt war, historisch aber nur vage und […]